Das Raumkonzept

In unserem Kinderhaus stehen sowohl für die Ü3-Gruppe als auch für die U3-Gruppe je ein Gruppenraum mit einem direkt angrenzenden Nebenraum zur Verfügung. Zu jeder Gruppe gehört ein separater Waschraum.
Die Gestaltung der Spielräume wird in beiden Gruppen, je nach Entwicklungsstand und Interessen der Kinder ausgerichtet.
Neben den Montessori Materialien stehen den Kindern auch verschiedene Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung.
In der kinderhauseigenen Turnhalle haben die Kinder stets die Möglichkeit, sich selbst in verschiedenster Weise auszuprobieren: klettern, springen, hüpfen, bauen, toben, rennen … alleine, mit Freunden oder als angeleitetes Angebot!

Das „Herzstück“ unseres Hauses ist unser „Matschraum“.
Durch die vielfältigen Wahrnehmungsangebote, mit Rasierschaum, Wasser, Sand, Creme, Farbe oder unterschiedlichen Naturmaterialien, erfahren die Kinder ein breites Spektrum an Sinneserlebnissen.

Aktivität verlangt auch Ruhezeiten.
Gemütlich geht es in den„Kuschel- und Leseecken“ der Gruppen zu. In ruhiger Atmosphäre haben die Kinder die Möglichkeit Bilderbücher anzuschauen oder Geschichten anzuhören.
Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten finden die Kinder auch in unseren beiden Schlafräumen. In einem der Räume ist außerdem eine Snoezelecke integriert, die zum Entspannen und Träumen einlädt.

Unsere hauseigenen Köchinnen versorgen uns jeden Tag mit abwechslungsreichen und gesunden Mahlzeiten. Auch die Kinder haben die Möglichkeit, durch eine kindgerechte Arbeitsfläche, sich an der Zubereitung des Mittagessens zu beteiligen.

Unser Kinderhaus bietet einen Außenspielbereich für die U3-Kinder, einen für die Ü3-Kinder und einen separaten Trampolinspielplatz.

A98adafa85